Aktuelles

Nach der großen Jubiläumsfeier im letzten Jahr fiel die Auftaktveranstaltung zu den 11. Berufsinformationstagen (BIT) zwar nicht mehr ganz so festlich, dafür aber nicht minder informativ aus.

108 Ausbildungsberufe werden von insgesamt 40 Betrieben aus dem Landkreis Main-Spessart vorgestellt. Rund 1200 Schüler der Haupt- und Realschulen nutzten bereits am ersten Tag die Gelegenheit, sich an den Ständen in der Gemündener Scherenberghalle...

Ganzen Artikel lesen

Am Freitag, 19. März, ist von 8 bis 13 Uhr Aktionstag für Schüler mit einem Bewerberauswahlverfahren (mit Johann Gresser, Düker GmbH im Raum „Sinn und Saale“) und einem Bewerbungstraining (Jutta Fischer, Sparkasse Mainfranken, Raum „Main“) jeweils um...

Ganzen Artikel lesen
Welchen Beruf möchte ich ausüben, der mir Spaß macht und auch in der Zukunft eine Chancen hat?

Auf solche Fragen bekommen Jugendliche und auch deren Eltern eine Antwort bei den Berufsinformationstage Main-Spessart, kurz nur BIT genannt, am 19. und 20. März in den Gemündener Scherenberghalle. Sie stehen unter dem Thema: „Ausbildung – auch in...

Ganzen Artikel lesen
Am Donnerstag trafen sich die Aussteller der diesjährigen Berufsinformationstage Main-Spessart BIT MSP zu abschließenden Gesprächen in der Scherenberghalle in Gemünden.

„Mit 40 beteiligten Unternehmen, Verbänden und Innungen und 108 vorgestellten Ausbildungsberufen, Fachschul- und Studienangeboten können wir den Schülerinnen und Schülern bei diesen 11. Jubiläums-Messetage wieder eine Vielzahl von Angeboten...

Ganzen Artikel lesen
Vier Tage lang hieß es für die 25 Realschülerinnen der Klasse 10 c des Mädchenbildungswerks (MBW) in Gemünden „Schiff Ahoi“. Sie hatten bei den 10. Berufsinformationstagen eine viertägige Fahrt nach Kiel gewonnen. Dabei besuchten sie auch den Betriebsstofftransporter „Spessart“, seit 30 Jahren das Patenschiff des Landkreises.

Die erste Lektion gab es für die Schülerinnen gleich zur Begrüßung. In Kiel sagt man nicht „Guten Morgen“, „Hallo“ oder gar „Grüß Gott“. Hier heißt es „Moin Moin“. Egal, ob die Sonne gerade aufgeht, oder es draußen schon wieder dunkel wird. Aber das...

Ganzen Artikel lesen
Gleich mehrere Hintergründe besaß die viertägige Fahrt der Realschülerinnen des Mädchenbildungswerkes zum Marinestützpunkt der Bundeswehr nach Kiel.

Mit der Einlösung ihres Gewinns bei den 10. Berufsinformationstagen erhielten die Schülerinnen der 10c einen Einblick in das Berufsleben bei der Marine, lernten das Land an der Ostsee kennen und brachten sich aktiv in die Patenschaft des Landkreises...

Ganzen Artikel lesen
„Zuerst dachte ich, die wollen uns doch nicht angreifen? Aber, die wollten es doch!“. So schilderte Kapitän Wolfgang Schmid den Schülerinnen des Gemündener Mädchenbildungswerkes den Piratenüberfall auf die „Spessart“ im Golf von Aden. Nie zuvor war ein anderes Marineschiff von Piraten angegriffen worden.

„Eigentlich wollten wir hier an dieser Stelle ein kleines Bord-Grillfest feiern“, berichtet Kapitän Schmid. Dort, wo im vergangenen März die Besatzung der Spessart den Grill aufgebaut und zum Schutz vor zuviel Sonne über dem Achterdeck ein...

Ganzen Artikel lesen

Der Arbeitskreis Berufsinformationstage hat der Schulklasse des MBW die Fahrt nach Kiel zur Marine ermöglicht. Was war der Grund für diese Reise?
Manfred Goldkuhle: Wir haben in diesem Jahr die Berufsinformationstage zum zehnten Male veranstaltet und...

Ganzen Artikel lesen
Nur strahlende Gesichter sah man am letzten Freitag bei der Klasse 9c des MBW in Gemünden – und das nicht nur wegen der beginnenden Pfingstferien.

Denn beim Preisausschreiben der 10. Berufsinfotage BIT MSP gewannen die Mädchen den ersten Preis, eine viertägige Reise ins Truppenbesuchszentrum der Marine nach Kiel, inklusive eines Besuchs des Patenschiffes des Landkreises, der „Spessart“. Landrat...

Ganzen Artikel lesen
Berufsinformationstage 2300 Leute an zwei Tagen in der Scherenberghalle - Jungs für "Frauenberufe" gewinnen

MAIN-SPESSART Auch die zehnten Berufsinformationstage Main-Spessart (BIT MSP) trugen zur Erfolgsgeschichte dieser Veranstaltungsreihe bei. Rund 2300 Besucher wurden gezählt. Darüber freuten sich die Initiatoren besonders, da man wegen rückläufiger...

Ganzen Artikel lesen