Anmeldeschluss für alle Aussteller

ist der 31. Januar 2017

 

 

Ein Info-Stand bei den Berufsinformationstagen ist die beste Gelegenheit Ihr Unternehmen, Ihre Einrichtung, jungen motivierten Leuten vorzustellen und über die verschiedensten Ausbildungsberufe und -zweige zu informieren.

Für weitere Informationen für Sie als Aussteller stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir laden ein zu den 18. Berufsinformationstagen vom 31. März bis 1. April 2017 in die

Scherenberghalle Gemünden

Eine Vielzahl an Ausbildungsberufen Fachschul- und Studienangebote erwarten die Besucher auf unserer Messe. Direkte Beratung und Informationen zu den jeweiligen Berufszweigen, persönlicher Kontakt zwischen Ausbildern, Auszubildenden und Bewerbern. Wir bieten Perspektiven und Unterstützung für einen guten Start ins Berufsleben.

Das Programm ...

Aktuelles

Die 18. BIT MSP 2017 wird am Freitag, 31. März und Samstag, 1. April 2017 in der Scherenberghalle in Gemünden am Main stattfinden.
„Vielen Dank an fast 2.500 interessierte Besucherinnen und Besucher“, sagte ein strahlender BIT-Koordinator Manfred Goldkuhle am Samstag zum Schluss der zweitägigen Berufsmesse. Auch die 64 Aussteller mit ca. 300 Ausbildungsberufen, Fachschul- und Studienangeboten bedeuteten neuen Rekord.

Neu waren z. B. die Berufe der Veranstaltungskaufleute, der Veranstaltungstechniker, oder die Zahnmedizinischen Fachangestellten, ebenso wie neue duale Studiengänge, z. B. der Bachelor Versicherungen, oder das Angebot im Bundesfreiwilligendienst...

Ganzen Artikel lesen
Die Planungen für die 17. Berufsinformationstage Main-Spessart (BIT MSP) laufen auf Hochtouren. Mit über 60 beteiligten Unternehmen, Verbänden und Innungen und annähernd 300 vorgestellten Ausbildungsberufen, Fachschul- und Studienangeboten können wir den Schülerinnen und Schülern auch bei diesen 17. Messetagen wieder eine Vielzahl von Angeboten in der voll besetzten Scherenberghalle und erstmals einer weiteren Halle im Außenbereich präsentieren.

Der Arbeitskreis BIT MSP hat aus Gründen der Aktualität beschlossen, dass der „Bewerbungs-Schnellcheck“ am jeweiligen Ausstellungsstand direkt durchgeführt wird, und nicht in einem eigenen Seminarraum. Denn es hat sich in den letzten Jahren gezeigt,...

Ganzen Artikel lesen

Weitere Nachrichten